Frühförderung

Unsere Angebote richten sich an Familien mit Kindern vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt, die in ihrer körperlichen, geistigen, seelischen oder sprachlichen Entwicklung verzögert oder auffällig sind, die von maßgeblicher Behinderung bedroht oder betroffen sind.
Die ganzheitliche Förderung umfasst Grob- und Feinmotorik, Wahrnehmung, Konzentration und Aufmerksamkeit sowie Sprache, Logisches Denken und Kognition.

Der Weg zur Frühförderung

Zusammen mit den Eltern wollen wir die Entwicklung ihres Kindes fördern.
Ihr/e Kinderärztin/arzt stellt eine Überweisung zur Diagnostik der Frühförderung aus. Wir vereinbaren einen Diagnostiktermin. 
Bei Förderbedarf erstellen wir gemeinsam mit Ihrer/em Kinderärztin/arzt einen Förderplan.

Der zuständige Träger der Eingliederungshilfe entscheidet über die Bewilligung des Förderplans.

Eine Beratung zur Entwicklung Ihres Kindes ist jederzeit unabhängig vom Förderbedarf und ohne Überweisungsschein nach Terminvereinbarung möglich.

Standorte, Sprechzeiten und Kontakt

Haus der Diakonie
Bismarckstraße 39
09306 Rochlitz

Sprechzeiten

Fr 8.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Eltern-Kind-Zentrum
Am Bürgerkarree 4
09648 Mittweida

Telefon

03727 / 996753-0

Sprechzeiten

Mo 9.00 - 16.00 Uhr
Di, Do 9.00 – 12.00 und 13.00 - 16.30 Uhr
Fr, 8.00 - 12.00 Uhr

Beratungszentrum
Kantor-Meister-Straße 4
09217 Burgstädt

Termine nach Vereinbarung

telefonische Anmeldung unter 03737 / 493113

 

Ihre Ansprechpartnerin

Heide Tittmann

Telefon  
03737 / 4931-13
E-Mail 
fruehfoerderung@diakonie-rochlitz.de

Weitere Angebote

  • Diagnostik in der Frühförderung
  • Ergotherapie
  • Frühförderung
  • Linkshänderberatung
  • Physiotherapie für Kinder

 

Weiterführende Links

www.ffst.de
www.linkshaenderforum.org