Während des Blaulicht-Gottesdienstes Ende August 2020 in der Stadtkirche Mittweida wurden die ehrenamtlichen Notfallseelsorger von Pfarrerin Nina-Maria Mixtacki (3. v. li.) gesegnet. Auch zwei neue Mitarbeiterinnen waren dabei: Christina Keller (re.) und Kerstin Jacob (3. v. re).

„Die Migrationsberatung für Erwachsene und der Jugendmigrationsdienst sind wichtige Partner für die gesellschaftliche Anerkennung von Flüchtlingen und ihre gelingende Integration und somit für den sozialen Frieden“, sagt Julia Hupfer, Sozialpädagogin im Migrationsdienst des Diakonischen Werkes Ro

Farbenintensiv und fröhlich wirken die Collagen der Ausstellung „Viele kleine Hände … – Kunst in der Frühförderung“ auf den Betrachter. Vom 17. Juni bis Ende November 2020 sind die Werke aus Kinderhand im Taurasteinturm in Burgstädt zu sehen.

Das Diakonie-Beratungszentrum in Burgstädt ist umgezogen – von der der Kantor-Meister-Straße 4 zum Kirchplatz 2, also von einer Seite der Stadtkirche auf die andere.

Diakonie Rochlitz beteiligt sich an bundesweiter Aktion der Schuldnerberatung und hat vor allem Kinder aus verschuldeten Familien im Blick.